SANDMALEREI BEI PUBLIC EVENTS

Die Sandartistinnen sind vielseitig und haben neben Firmenveranstaltungen und privaten Events auch erfolgreich bei öffentlichen Veranstaltungen mitgewirkt.

Von Varieté, multimedialen Shows, Konzerten bis hin zum abendfüllenden Bühnenprogramm.

Nachfolgend finden Sie einen Auszug der Veranstaltungen, die die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser Sandkunst bieten.

Musik & Sandmalerei

Rhapsodie in Sand

Das Sandtheater Berlin zählt nicht nur in Deutschland zu den renommiertesten Ensembles für Sandmalerei.

Mit den weltweit besten Sandartisten entführen sie das Publikum in faszinierende Bilderwelten, die live vor den Augen der Zuschauer entstehen. Als Deutschlandpremiere bringt Sandtheater Berlin „Raphsodie in Sand“ in großen Bildern – ganz ohne Sprache – auf die Bühne.

Musikalisch begleitet wird das Spektakel vom „EUPHORIA ORCHESTRA“ und dem Akkordeonvirtuosen Aydar Gaynullin.

Sand Malerei Show

Drei Shows - drei Geschichten

Die Geschichten einer Stadt in Sand gemalt – drei Shows in drei Städten.

Mein Berlin in Sand gemalt.
Hamburg das Tor zur Welt in Sand gemalt.

München Weltstadt mit Herz.

Die drei Shows sind ein abendfüllendes Programm.

Die Bilder und Inszenierung der Show hat die Sandartistin Natalya Netselya gestaltet. Nach Ihrer Vorlage und mit einer gewissen Individualität durch den eigenen Stil, malen auch Irina Titova, Julia Kurkina und Viktoria Biletska die Shows in Berlin und Hamburg. Die Veranstaltungen sind in allen Spielstätten ein großer Erfolg.

Sandkreation: Natalya Netselya
Regie: Dimitrij Sacharow

Präsentation des Filmpreises in Sand

Bayerischer Filmpreis

Bei der Verleihung des Bayerischen Filmpreises hatte die Sandartistin Natalya Netselya einen Gast-Auftritt.

Sie malte faszinierende Bilder vom  Prinzregententheater,

Karl Valentin und Pierrot in den Sand.

Die deutsche Elite der Filmemacher durfte ihre Perfomance live erleben, übertragen wurde Ihr Auftritt beim Bayerischen Rundfunk.

Sandkreationen: Natalya Netselya
Herzlichen Dank an den Bayerischen Rundfunk

Meer Kultur. Ostseebad Binz

Sommervarieté

Das Sommervarieté ist ein Projekt von Dimitrij Sacharow.

Die Variete-Show im Kurhaus Binz auf Rügen ist ein jährliche Event und fand erstmalig 2015 statt. Das Programm – ein faszinierendes Zusammenspiel zwischen Akrobatik, Clownerie, Musik, Tanz und Zauberei hat Mecklenburger und Urlauber der Insel begeistert. 

Das Sommervarieté ist nur eines von vielen Varieté und Showprogrammen in denen Sandart ein Bestandteil ist.

Alle Sandartistinnen haben bereits bei solchen Shows mitgewirkt.

Regie & Produktion: Dimitrij Sacharow
Sandkreation: Natalya Netselya

Ruhrfestspiele

Areja

Dieser multimedialen Produktion gelang bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen etwas Einmaliges. 

Während der Vorstellung schuf die Sandmalerei eine beeindruckend poetische Verbindung zwischen den Welten von Tanz, Akrobatik, Licht und Musik.

Während herausragende Tanz- und Akrobatiktalente auf der Bühne sinnliche Szenen darboten, erzählte Natalya Netselia emotionale Geschichten aus Sand, die den Hintergrund der Darbietungen bildeten.

Die Zuschauer waren von dieser atmosphärischen Inszenierung so begeistert, dass die Show Areja – erstmals in der Geschichte der Ruhrfestspiele – im darauffolgenden Jahr erneut gezeigt wurde.

Regie: Dimitrij Sacharow
Choreographie: Jadi Carboni
Sandkreation: Natalya Netselya
Koproduktion Ruhrfestspiele Recklinghausen 2012

& Sacharow Entertainment